Ein Liebesmuseum für die Liebe für die romantische Liebe

Liebesmuseum — We have a dream

Museum für die Liebe

Wir möchten gerne ein weltweit erstes Museum für die Liebe – ein Haus für die sinn­liche und roman­tische Liebe — ver­wirk­lichen.

Ein Museum in seinem wahrsten Sinne, also ein Ort, wo sich die ver­schie­denen Musen begegnen und berei­chern.

Kein wei­teres Ero­tik­museum, sondern ein inter­ak­tives Haus für die Liebe mit all ihren roman­ti­schen Reich­tümern und Künsten — „ein gewal­tiges Gedicht für die Liebe“.

In Deutschland gibt es über 6.800 Museen — und auch weltweit gibt es Museen für viele Dinge, für Waffen und so weiter — aber es gibt bisher kein Museum für die Liebe und zu lieben ist doch das Höchste von Allem.

Sehr gerne möchten wir mit Euch dieses besondere kul­tu­relle, tou­ris­tische und wirt­schaft­liche Projekt umsetzen.

Es wird das soziale Zusam­men­leben weiter unter­stützen. Dies geschieht einmal dadurch, dass die Men­schen aktiv ein­be­zogen werden, als auch, dass ein Impuls der Liebe vom Lie­bes­museum in die Welt gesandt wird.

Zum anderen wird es mit­tel­fristig finan­ziell ertrag­reich sein und ist somit das ideale Projekt für ein Impact-Investing. Unser Konzept liegt bereit …

Ein Museum für die Liebe ist eine große Her­aus­for­derung, aber Ihr wisst, neue Wege ent­stehen beim Gehen und werden zu Beginn immer belä­chelt.

Niemand hat je ver­sucht, mit der Kraft der Liebe zu leben“. Ralp W. Emerson

Herz­liche Grüße,
Tina und Hans-Georg

Presse Liebesmuseum

Der Traum vom Liebesschloss

anklicken/antippen zum ver­größern