Am 21. März ist der Welttag der Poesie und als Kölner Beitrag haben wir uns mit einem Weg voller Lie­bes­ge­dichte im John-Lennon-Park beteiligt.
Neben der Aus­stellung von 44 aus­ge­wählten Lie­bes­ge­dichten gab es eine kleine Mitmach-Kunst­aktion.
In der Finissage sang die “Roots Queen” zwei Ihrer roman­ti­schen Lie­bes­lieder und zum Abschluß rockte sie den Park mit “Kölsche Mädcher sin dä Knaller”.
Die Rück­mel­dungen zum Lie­bes­ge­dich­teweg reichten von “Es hat Spaß gemacht” bis “Liebe ist — diese Aktion”.
Wir danken Euch für Euren Besuch.