Kölner Liebesorte Stadtführungen für Verliebte

Kölsche Amazonen

Am Rei­ter­denkmal auf dem Heu­markt sind auf der Kopf­seite zwei Kölsche Ama­zonen zu sehen. Ebenso, wie die Hohen­zol­len­brücke nicht für die Lie­bes­schlösser gebaut wurden, sondern dazu aus­er­koren — ereignete sich es mit den beiden Ama­zonen. Die Kölner wissen, dass die Ama­zonen Pferde ver­ehrten und Rituale der Frucht­barkeit kannten. Deshalb wurde die rechte Amazone für ein magi­sches Frucht­bar­keits­ritual aus­er­koren. Streichen beide Partner mir einem Finger über den frei­ge­legten Busen der Amazone und denken dabei ganz intensiv an ihren Baby­wunsch, wird er sich erfüllen.