Kölner Liebesorte Stadtführungen für Verliebte

Hohenzollernbrücke

An der 400 m langen Brücke wurden Ende Oktober 2012 über 150.000 Lie­bes­schlösser gezählt. Ver­liebte hängen hier gemeinsam ein gra­viertes oder gestal­tetes Schloß auf, werfen den Schlüssel in den Rhein und ver­sprechen sich dabei ewige innige Liebe.

Der ursprüng­liche Brauch kommt ver­mutlich aus Rom und inzwi­schen wird dieses Ritual an vielen Brücken, aber auch anderen Orten, gelebt.

Bei einem Spa­ziergang in der Abend­sonne lassen sich eine Lie­bes­fülle an schönen Lie­bes­schätzen ent­decken. Neben den ein­gra­vierten (Kose) Namen finden sich viele Lie­bes­be­weise, Lie­bes­bänder, Lie­bes­grüße, Lie­bes­ketten, Lie­bes­wörter, Lie­bes­pfänder, Lie­bes­schwüre, Lie­bes­weis­heiten, Lie­bes­ge­schichten und viel Lie­bes­glück.

Let the Light of your Life, light with your Love.” R. Tagore